Libellenklang.de – Poesie von Julia Stumpf

admin 28. April 2017

Julia Stumpf ist 23 Jahre alt und schreibt seit ihrem zehnten Lebensjahr Texte aller Art. Seit sie 15 Jahre alt ist geht sie mit ihren Werken auch auf die Bühne. Auf ihrer Webseite www.libellenklang.de lässt sie ihre Leser und Leserinnen in ihre ganz persönliche Welt der Poesie und des Schreibens eintauchen.

„Poesie ist überall. Im Herzen. Im Alltag, In jedem noch so kleinen Abenteuer.“, so Stumpf über ihre persönliche Sichtweise zu ihrem poetischen Schaffen. Dabei spielt das Symbol der Libelle für sie eine außerordentliche Rolle. Die Libelle ist das Ziel; besser gesagt – sie ist Julia Stumpfs ganz persönliches Ziel. Sie sieht sich selbst dabei als die Libellenlarve auf der Suche nach dem Meer. Das Schreiben hilft ihr dabei, sich ihrem Ziel zu nähern. Dabei führt sie auf ihrer Webseite auch Franz Kafkas Zitat „Es gibt nur ein Ziel, keinen Weg. Was wir Weg nennen, ist Zögern.“ an – quasi Stumpfs „dichterische“ Verdeutlichung, welche Gedanken sie mit dem Terminus „Ziel“ verbindet.

Wer neugierig geworden ist, der schaut einfach mal auf www.libellenklang.de rein – dort teilt Julia Stumpf mit all ihren Lesern und Leserinnen ein Stück ihrer Poesie-, Alltags- und Abenteuerklänge und fordert sie auf, “diese zu schmecken, zu hören und zu fühlen und sie bis ins Herz vordringen zu lassen”.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |